Fußpilz: Ursachen

Fußpilz kann jeden treffen! Zu den häufigsten Erregern zählen sogenannte Dermatophyten, also Fadenpilze. Deren widerstandsfähige Sporen lauern zum Beispiel im Schwimmbad oder der Umkleide auf ihr nächstes Opfer. Doch nicht nur Barfußlaufen zählt zu den Risikofaktoren für Fußpilz.

  • Wie entsteht Fußpilz?

    Wie entsteht Fußpilz?

    Fußpilz-Erreger werden von Mensch zu Mensch übertragen – über infizierte Hautschuppen, die zum Beispiel auf dem Boden der Gemeinschaftsdusche im Fitnessstudio oder auch im Hotelzimmer zu finden sind. Eine Ansteckung ist auch über Socken oder Schuhe möglich.

    mehr erfahren
  • Fußpilz: Risikogruppen

    Fußpilz: Risikogruppen

    Bestimmte Personengruppen haben ein erhöhtes Risiko, an Fußpilz zu erkranken. Insbesondere Sportler sind gefährdet – nicht umsonst wird Fußpilz im Englischen auch als „Athletes Foot“ bezeichnet. Doch auch Diabetiker und Senioren zählen zu den Risikogruppen.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.